So entstand die Bergmannstraße 5 und mit ihr die BERGMANN5

2008 wurde in der Bergmannstr. 5 ein großes, interdisziplinäres Gesundheitszentrum mit über 30 fachärztlichen Praxen, Pflegediensten und -stationen und therapeutischen Einrichtungen gebaut. Fachärzte aus der Umgebung ermutigten die damalige Praxengemeinschaft Meiwald/Richartz, ihnen in das neue Gesundheitszentrum zu folgen. Die logopädische Praxis wurde direkt nach Bauabschluss im 3. Stock des Hauses 3 als Zweitniederlassung zur BERGMANN69 eröffnet und von Hartmut Koch geleitet. 

2011 wurde die dortige Arbeit unter der Leitung von Veronika Meiwald und Hartmut Koch in Form der Gemeinschaftspraxis Meiwald&Koch fortgesetzt. Beide Praxisstandorte fungieren als ein Team.